Wappen_Einzel_NEU Aystetten Grauverlauf_Einzel
Gemeinde_Einzel_NEU
Navigationslinie1

Die Grundschule Aystetten

Organisation Schule   Termine   Organisation Eltern   Evaluation   Schulkultur / Schulleben   Schulwald Projekt

Historie

Der erste Bericht über das Schulwesen Aystettens stammt aus dem Schuljahr 1808/09. Die Gemeinde Aystetten war durch die napoleonischen Kriege schwer überschuldet, was sich auch bei der Inneneinrichtung der Schulstube bemerkbar machte. Bücher gab es damals keine, jedes Kind brachte von zu Hause Evangelien, Zeitungen, Briefe, Christenlehrbücher und ähnliches mit.
Dem Idealismus, der Beharrlichkeit und dem langjährigen persönlichen Einsatz des ortsansässigen Seelsorgers S. Leins und des Lehrers S. Geiger sind es zu verdanken, dass im Jahre 1811 die Rückgabe von Gemeindegrundstücken gegen den damaligen Freiherrn Münch durchgesetzt wurde. So konnte ein Schulgarten mit Obstbaumzucht entstehen. Das restliche Grundstück wurde zu Gunsten der Schulkasse verpachtet.
In den folgenden zwei Jahrzehnten erreicht die Grundschule Aystetten allmählich den von der Schulaufsichtsbehörde gewünschten Stand: Die Sonn- und Feiertagschule wird eingeführt, die Kinder der Werktagschule in vier Gruppen eingeteilt. Ferien gibt es zur „Erntezeit“.
Im Jahre 1876 wurde das erste gemeindliche Schulhaus erbaut. Ein zweistöckiger, solider Bau, der über viele Jahre vielen Kindern als Lehranstalt diente.
Im Jahre 1960 beschließt der Gemeinderat ein neues Schulgebäude erbauen zu lassen. Daraus entstand ein Projekt, das unter einem Dach die Schule, die Gemeindeverwaltung, die Turnhalle, ein Schwimmbecken und die Feuerwehr vereint. Im Jahre 1965 können Schüler und Lehrer die neuen Räume in der Bäckergasse 2 beziehen.

Im Juli/August 2009 begannen die Umbaumaßnahmen des Gebäudes nach einem energetischen Gesamtkonzept. Diese Maßnahmen umfassen eine neue Heizanlage (Hackschnitzelanlage), Wärmedämmung der Außenfassade, neue Außenfassade, neue Fenster sowie neue elektrische Rolläden. [Bild 1] [Bild 2] [Bild 3] [Bild 4]
 

Verleihung des Zertifikates „Umweltschule Europa – Agenda 21“ am 09.11.2015

Umweltministerin Scharf zeichnet oberbayerische, niederbayerische und schwäbische Umweltschulen aus

Für Umweltministerin Ulrike Scharf sind die durchgeführten Projekte in mehrfacher Hinsicht wichtig, da sie das persönliche Engagement und die Eigeninitiative junger Menschen fördern sowie einen Beitrag zur umweltverträglichen Gestaltung des Schulalltags leisten. Zudem helfen sie, Umweltbewusstsein und soziale Verantwortung durch aktives Handeln zu erlernen und einen nachhaltigen Lebensstil zu entwickeln.

Die Grundschule Aystetten erhielt die Auszeichnung für ihr unermüdliches Engagement und die vielfältigen Aktionen zum Thema „Schulwald/ Naturerlebnis“. [Bild]
 

Heute

Im Schuljahr 2015 / 2016 werden in der Grundschule Aystetten 104 Schüler in sechs Klassen unterrichtet.

Schullogo

Organisation Schule

Anschrift



Schulleitung

Vertretung der Schulleitung

Verwaltungsangestellte



Grundschule Aystetten
Bäckergasse 2
86482 Aystetten

Astrid Scherer

Gertraud Heisler

Cornelia Rust



Tel. 0821 / 48 01 8 -23
Fax. 0821 / 48 01 8 -26
gs-aystetten@kabelmail.de
 

Lehrkräfte GS-Aystetten Schuljahr 2015/16

Klasse 1a
Klasse 1b
Klasse 2a
Klasse 3a
Klasse 4a
Klasse 4b
WTG (Werken/Textiles Gestalten)
Evang. Religion
Kath. Religion
Ethik
Mobile Reserve

Mittagsbetreuung (Im Schulgebäude)
Hort

Jugendsozialarbeit

 

Yasmin Hofmann
Gertraud Heisler
Andrea Mosoni
Petra Raßhofer
Renate Weberstetter
Petra Zauner
Anita Mahl
Petra Raßhofer
Irene Rajic, Astrid Scherer
Yasmin Hofmann, Petra Zauner
Gabriele Spring

Liz Müller (Leitung), Barbara Schoppel
Susanne Becker-Vogt (KiTa-Leitung), Verena Baier (Hort-Leitung),
Carola Hohenbichler, Christina Munteano
Sabine Meir-Brenner

Astrid Scherer - Schulleiterin

Astrid Scherer - Schulleiterin

Gesprächstermine mit den Lehrkräften nach Vereinbarung


Ferientermine für das Schuljahr 2015 / 2016

 

Erster Ferientag

Letzter Ferientag

Sommerferien 2015

03. August 2015

14. September 2015

Herbstferien 2015

02. November 2015

07. November 2015

Buß- und Bettag - unterrichtsfreier Tag

18. November 2015

18. November 2015

Weihnachtsferien 2015/16

24. Dezember 2015

05. Januar 2016

Winterferien 2016

08. Februar 2016

12. Februar 2016

Osterferien 2016

21. März 2016

01. April 2016

Pfingstferien 2016

17. Mai 2016

28. Mai 2016

Sommerferien 2016

30. Juli 2016

12. September 2016

ferien

Weitere Termine für das Schuljahr 2015 / 2016

Datum

Thema / Ort

26.11.2015

Elternsprechabend für alle Klassen

08.12.2015

Fahrt ins Stadttheater / in die Puppenkiste

11.12.2015

Weihnachtsmarkt Aystetten Klasse 3a

17.12.2015

Bücherei

22.01.2016

Notenbericht der 4. Klassen

01./02.2016

Lernentwicklungsgespräche 1./2./.3. Klassen

25.01.2016

Vorstellungskonferenz Evaluation

28.01.2016

Bücherei

ab 15.02.2016

jeweils montags Schwimmen 4a (5x)

28.02.2016

Bücherei

01.-18.03.2016

Befragungszeitraum der Evaluation

15.03.2016

Elternsprechabend für die Klassen 4a und 4b

17.03.2016

Bücherei

ab 04.04.2016

jeweils montags Schwimmen 3a (5x)

19.-21.04.2016

Evaluation

28.04.2016

Bücherei

02.05.2016

Übertrittszeugnisse der 4. Klassen

12.05.2016

Musikfest der Grund- und Mittelschulen

13.05.2016

Fußballturnier der 3. und 4. Klassen

01.06.2016

Berichtskonferenz der EVA

02.06.2016

Bücherei und Lesewettbewerb

ab 13.06.2016

jeweils montags Schwimmen 4b (5x)

06.06.2016 bis 08.06.2016

Schullandheim Stoffenried - Klasse 4b

20.06.2016 bis 24.06.2016

Schullandheim Stoffenried - Klasse 4a

30.06.2016

Bücherei

05.07.2016

Ramazan Bayrami

08.07.2016

Schulfest

21.07.2016

letzter Termin Bücherei

29.07.2016

letzter Schultag - Jahreszeugnisse

Termine

Organisation Eltern Schuljahr 2015 / 2016

Elternvertretung
 

Beirat












Förderverein



Vorsitzende
Stellvertreterin

Klasse 1a

Klasse 1b

Klasse 2a

Klasse 3a

Klasse 4a

Klasse 4b


1. Vorsitzende



Lena Herrmann
Martina Falb

Stephan Schnalzger
Nadine Raab
Silvia Modlmeier
Carolin Cappel
Lena Herrmann
Petra Sträb
Gisela Schregle
Michaela Brobeil
Christoph Harlinghausen
Nicole Rozee
Andrea Hehl


Melanie Haisch

Jeweils die ersten Klassenelternsprecher bilden den Elternbeirat.

Elternbeirat 2015/16

(v.l.) Nadine Raab, Christoph Harlinghausen, Gisela Schregle, (Martina Falb nicht mehr dabei), Sylvia Modlmeier, Andrea Hehl, Carolin Cappel, Petra Sträb, Lena Hermann, Stefan Schnalzger, Michaela Brobeil es fehlt: Nicole Rozee


Evaluation

Die Grundschule Aystetten wurde im Jahr 2006 / 2007 das erste Mal evaluiert.

Seit dem Jahr 2006 überprüft das Bayrische Staatsministerium für Unterricht und Kultus nach und nach alle Schulen Bayerns, um die Bildungsqualität zu sichern und zu verbessern. Die Grundschule Aystetten wurde gleich zu Beginn im Schuljahr 2006 / 2007 von einem Evaluationsteam, ausgewählt von der Regierung von Schwaben, evaluiert. Im Schuljahr 2011 / 2012 fand die zweite Evaluation statt. Bereits 2015 / 2016 wird die Grundschule Aystetten zum dritten Mal evaluiert.

Zur Information:
Evaluation bedeutet allgemein die Beschreibung, Analyse und Bewertung von Projekten, Prozessen und Organisationseinheiten, insbesondere im Bildungsbereich, in der Gesundheitsförderung und in der Entwicklungshilfe, der Verwaltung, der Marktforschung oder der Wirtschaft.


Schulkultur / Schulleben

Leitbild der Grundschule Aystetten

Im Schuljahr 2009/10 entwickelte das Lehrerkollegium ein Leitbild für die Grundschule Aystetten. Aus diesem Leitbild soll im Lauf der nächsten Jahre ein Schulprogramm entwickelt werden. Die Leitgedanken bilden die Grundlage für das jeweilige Jahresthema der Schule.

Jahresthema im Schuljahr 2009/10:     “Rücksicht nehmen”
Jahresthema im Schuljahr 2010/11:     “Friedlich miteinander umgehen”
Jahresthema im Schuljahr 2011/12:     “Gemeinsam teilen”
Jahresthema im Schuljahr 2012/13:     “Alle sollen sich an der Schule wohl fühlen”
Jahresthema im Schuljahr 2013/14:     “Friedlicher Umgang mit Mensch und Natur”  “Lesekompetenz”
Jahresthema im Schuljahr 2014/15:     “Soziale Kompetenz: Jeder ist anders - aber nur gemeinsam sind wir stark!”
Jahresthema im Schuljahr 2015/16:     Jeder macht Fehler. - Wir lernen daraus!

Leitidee
Wir wollen eine humane, kindorientierte Schule, die auf der Basis von gemeinsamen Werten grundlegende Bildung mit ganzheitlicher Förderung jedes Kindes vermittelt.

Leitsätze

  1. Wichtige Werte für uns sind:
    Rücksichtnahme, Höflichkeit, Respekt, Ordnung, Offenheit, Vertrauen, Friede.
  2. Unser Bestreben ist ein offenes, vertrauensvolles Verhältnis sowie ein respektvoller, höflicher, toleranter und gleichberechtigter Umgang mit allen am Schulleben beteiligten Personen: mit Schülern, Lehrern, Eltern und außerschulischen Partnern.
  3. An unserer Schule legen wir Wert auf ein pädagogisch-differenziertes Handeln, um für die Schüler die Grundlagen zu Selbständigkeit und Verantwortungsbewusstsein zu schaffen.
  4. Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Mensch. Wir gehen offen und rücksichtsvoll miteinander um und begegnen jedem Menschen in seiner Einzigartigkeit mit einer Haltung der Wertschätzung.
  5. Unsere Schule ist Lern- und Lebensort mit vielfältigen Bezügen zum unmittelbaren Umfeld, in dem wir Traditionen weiterführen, pflegen und ebenso gemeinsam neue Ideen weiterentwickeln.
  6. Als Comenius-Schule fördern wir den Europagedanken in verschiedenen Projektarbeiten.

Haus- und Pausenregeln

Im Schuljahr 2011/12 haben  Schülern, Lehrer und Eltern die Haus- und Pausenregeln erarbeitet und besprochen. Im Herbst  2011 wurden diese Regeln mit Zeichnungen der Schülerinnen und Schüler und mit Hilfe des Elternbeirats in eine ansprechende Form gebracht. Im Februar 2012 erhält nun jedes Kind sein eigenes Geheft mit einem Regel-Vertrag für 4 Jahre.

Förderung sozialer Kompetenz an der GS Aystetten

Seit dem Schuljahr 2010/11 arbeitet das Lehrerteam der GS Aystetten mit den Schülerinnen und Schülern intensiv am Aufbau „Sozialer Kompetenz“.

Schuljahr 2010/11:
   - Jugendsozialarbeit an Schulen, Beginn an GS Aystetten ab 2010/11
   - Projekt „Faires Raufen“ in allen Klassen unter Anleitung einer Mitarbeiterin der AWO,
   - Jahresthema: „Friedlich miteinander umgehen“

Schuljahr 2011/12:
   - Entwickeln einer positiven Streitkultur: Mit den Schülern erarbeitete Haus- und Pausenregeln
   - Jahresthema an der Schule:“ Gemeinsam teilen“
   - Projektwoche „Mobbing an Grundschulen“ mit dem Jugendtheater Eukitea vom 03.06. bis 08.03.2012

Schuljahr 2012/13:
   - Vertiefung und Umsetzung der 2011/12 erstellten Haus- und Pausenregeln

Schuljahr 2013/14:
   - Vertiefung und Umsetzung der Haus- und Pausenregeln mit Monatsmotto

Schuljahr 2014/15:
   - Gelebte Inklusion im Schulhaus und  in der Klasse: Jeder ist anders, aber nur gemeinsam sind wir stark!

Schuljahr 2015/16:
   - Vertiefung und Umsetzung der Haus- und Pausenregeln mit Monatsmotto

Aktivitäten der Gesundheitsförderung

1. Sport

• Schwimmunterricht
Unsere Schule hat kein eigenes Schwimmbad. Die 3. und 4. Klassen fahren deshalb zum Schwimmunterricht in das Hallenbad der Grundschule Steppach. Die Bus- und Badbenutzungskosten übernimmt die Gemeinde Aystetten.

• Eislaufen
In den Wintermonaten Dezember und Januar fahren die 3. und 4. Klassen jedes Jahr
1– 3 mal, je nach Witterung, zum Eislaufen nach Gersthofen. Dort befindet sich auf dem Rathausplatz eine künstliche Eislauffläche, der sogenannte „Gersthofer Wintertraum“.

• Schlitten fahren
Alle Klassen gehen im Winter zum Schlitten fahren, sobald die Schneelage dies zulässt. Ziel ist ein nahe gelegener Schlittenberg.

• Bundesjugendspiele
Sie finden im Bereich Leichtathletik für die 3. und 4. Klassen statt.

• Knaxiade
Alternativ zu den BJS führt die Schule für die 1. und 2. Klassen die Knaxiade in Zusammenarbeit mit der Kreissparkasse durch, in der Regel im 2- Jahres-Rhythmus.

• Voll in Form
Die Lehrer unserer Schule versuchen intensiv, diese Gesundheits-Initiative zusammen mit dem Schulfruchtprogramm umzusetzen. Neben Sportstunden steht dabei die regelmäßige Bewegung im Vordergrund: täglich mind. 20 Minuten Bewegung im Klassenzimmer, wenn keine Sportstunde stattfindet.

2. Gesundes Pausenbrot

Jeden zweiten Monat findet an unserer Schule ein gesundes Pausenbrot statt. Unter dem Gesichtspunkt einer gesunden und ausgewogenen Ernährung bereiten die Kinder jeweils einer Klasse im Wechsel für alle Kinder der Schule ein gesundes Pausenbrot zu.
In Zusammenarbeit mit den Eltern, die alle Zutaten besorgen, schmieren, schnippeln und belegen die Kinder Brötchen, richten abwechslungsreiche Müslis, Fruchtspieße, Milchshakes oder auch mal eine Gemüsepizza an.

3. Schulfruchtprogramm in Verbindung mit  „VOLL IN FORM 2011“

Um die Wertschätzung von Obst und Gemüse bei Kindern zu steigern und die Entwicklung eines gesundheitsförderlichen Ernährungsverhaltens zu unterstützen nimmt die GS Aystetten am bayrischen Schulfruchtprogramm teil. Dieses Projekt wird von der Landesanstalt für Landwirtschaft mit der finanziellen Unterstützung der Europäischen Gemeinschaft angeboten.
Einmal wöchentlich am Dienstag wird von einem genehmigten Lieferanten Obst und Gemüse geliefert. Dieses wird dann von freiwillig helfenden Eltern gewaschen, geschnitten, in Klassenbehälter verteilt und zur Pause an die Schüler weitergegeben. Dieses Projekt wird von Schülern, Eltern und Lehrern gleichermaßen geschätzt.
 Seit dem Frühjahr 2011 wird an der Grundschule Aystetten einmal in der Woche das „Schulfrucht“- Programm durchgeführt.

Arbeitsgemeinschaften im Schuljahr 2015 - 2016

AG: „Naturerlebnis Schulwald“ für die 2./3. und 4. Klassen
In dieser Arbeitsgemeinschaft wollen wir mit verschiedenen Fachleuten und unterschiedlichen Unternehmungen die Natur und besonders den Wald "mit allen Sinnen" erleben.

Leitung: Petra Zauner, Astrid Scherer
Mitwirkung: verschiedene Fachleute

“Arbeitskreis Schulwald” für Eltern
Seit dem Schuljahr 2012/13 existiert ein „AK Schulwald“ für interessierte Eltern, die an der Gestaltung und Pflege des Schulwaldes aktiv mitwirken möchten. Der Arbeitskreis trifft sich ca. alle 2 Monate.
Unser nächstes Treffen ist am 27.04.2016 um 19:30 Uhr im Lehrerzimmer.

AG: „Schulchor”
Auch im Schuljahr 2015 / 16 findet jeweils am Montag in der 6. Stunde im Musikraum der Grundschule ein Schulchor statt. Er wird gegen einen Unkostenbeitrag von der Schule für Musik und Bewegung angeboten.
Beginn des Chores: 5. Oktober 2015.

Projekte

  • Comenius-Projekt

    Die GS-Aystetten ist Teilnehmer des  Comenius-Projekts von 2007 bis 2009

    Titel: “Let`s look at energy”
    Das Comenius-Programm  ist ein Programm der Europäischen Union mit dem Ziel, die Zusammenarbeit von Schulen aller Schulstufen und Schulformen innerhalb der Europäischen Union sowie die Mobilität von Schülern und Lehrern zu fördern. Es ist Teil des Sokrates-Programms, das neben Schulpartnerschaften auch Schul- und Erwachsenenbildung fördert. Am Comenius-Programm nehmen Schulen teil,  die den Europagedanken fördern wollen und mehr auf eine einheitliche europäische Union zielen.
    Die Grundschule Aystetten beschäftigt sich seit dem Schuljahr 2007 / 08 bis Ende des Schuljahres 2008 / 09 mit dem Thema „Let`s look at energy“, das auch die Partnerschulen in Irland und Spanien in dieser Zeit unter die Lupe nehmen.

    Bei „Energie denkt man zunächst an die Naturwissenschaften wie Elektrizität, Strom, Magnetismus, Energieerzeugung, Energiegewinnung und Energieverbrauch. Diese Themenbereiche sind auch im Lehrplan der Grundschule der 3. und 4. Klassen verankert. In Zusammenhang mit der Arbeit an unserem Comenius - Projekt soll neben diesen Bereichen das Thema „Energie“ auch in allen anderen Fächern wie Sport, Musik, Kunsterziehung und in der nächsten Zeit insbesondere mit Blick auf „Gesunde Ernährung“ und „Bewegung“ betrachtet werden. Es sind alle Schüler aller Jahrgangsstufen an den Vorhaben beteiligt.

    Siehe hierzu auch unter Pressemitteilungen die Artikel vom 30.01.2008 und 12.06.2008.
     
  • Faires Raufen, Schuljahr 2010/11
     
  • Schulwald Projekt, seit Schuljahr 2010/11 -  Bitte folgen Sie dem Link [klick hier]
     
  • Projekt  „Mobbing an Grundschulen“ mit dem Jugendtheater Eukitea 06.03.- 08.03.2012

    Das Projekt fand unter der Leitung von Eukitea- Leiter Stephan Eckl und mit der fachliche Begleitung durch Dipl. Sozialpädagoge Jörg Breitweg von der Aktion Jugendschutz Bayern und Unterstützung des Kulturfonds Bayern statt.
    Zwei Schauspieler des Jugendtheaters Eukitea, Kathrin Müller und Georgio Buraggi, vermittelten im interaktiven Theaterstück "Gut so!“ Schülern, Lehrkräften und Eltern nachhaltig mit verschiedenen Szenen zum Thema „Mobbing“ die Botschaft: „Ich muss erst einmal mich und die anderen annehmen, jeder ist einzigartig und kann von jedem lernen.“(Zitat Stephan Eckl, Theaterleiter).
    Sie gaben Impulse sich mutig für ein lebendiges, harmonisches Miteinander einzusetzen, Ansätze wie „Mobbing“ möglichst gleich im Keim zu ersticken oder zu verändern und die Selbst- und Fremdwahrnehmung zu stärken.

    06.03.2012: ein Elternabend mit Theateraufführung und anschließender Diskussion mit Eltern, Schauspielern, Lehrkräften, Herrn Eckl und Herrn Breitweg,
    07.03.2012 die Schulaufführung mit anschließender Diskussion mit den Kindern,
    08.03.2012 Workshops für alle Klassen der Schule in Kleingruppen mit den Schauspielern des Theaters Eukitea
     
    [Bilder zu Eukitea]
     
  • Projektwoche “Afrika” vom 02.-06.07.2012  [Bilder]   [Artikel von Sophie Groß, Klasse 4a]   [AZ-Bericht]

Aktionen

  • Beteiligung der Grundschule Aystetten an der Aystetter Kunstausstellung
    Alle zwei Jahre initiiert der Kulturkreis Aystetten e. V. im Herbst eine lokale Kunstausstellung, an der sich bereits zum zweiten Mal auch die Schulklassen der Grundschule mit großer Begeisterung beteiligen. Die vielfältigen und virtuosen Gestaltungsideen der jungen Schüler finden stets großen Anklang beim Publikum und tragen zu einer Bereicherung der Ausstellung bei.
     
  • Kinder helfen Kindern – Weihnachten im Schuhkarton, alle Klassen, November 2012  [Bild1 - Bild2]
     
  • Aktion Augsburger Tafel für die ganze Schule mit Hilfe der Klasse 2a, März 2012  [Bilder]
     
  • Erlebnispädagogik in der Kirche
    Die 3. und 4. Klassen nehmen jährlich gerne die Angebote wahr, wie zum Beispiel: “Mathematik in der Kirche”, “Schreibstube im Mittelalter” oder “Die Hl. Afra und die Römer in Augsburg”
     
  • Grundschule Aystetten unterstützt die Schule in Kakola / Kenia in Afrika mit Hilfe des Projektes “Ubuntu” [mehr]
     
  • Lesen macht reich - reich “an Bildern im Kopf!”
    Februar 2014: Autorenlesung und Schreibwerkstatt zu “Krokofil” mit Armin Pongs.   [
    Beitrag mit Bilder]
     
  • Im Juni 2014, Stadthalle Neusäß: Musikfest der Schulen im Landkreis Augsburg-Land   [Beitrag]
    Lesen Sie hierzu auch unter Pressemitteilungen den Artikel vom 07.06.2014 “Streber-Rap und Trachtentanz”
     
  • Juli 2014: Theater Käfer und Co. mit dem Mitmachtheater “Wasser für alle”  [Beitrag & Bilder folgen]
    Für die Grundschule und die Vorschulkinder, gesponsert vom Förderverein der Grundschule.
     
  • Oktober 2014: Wandertag der Klasse 3b nach Oberschönefeld.   [Beitrag mit Bild]
     
  • April/Mai 2015: Erlebnisausstellung des Gesundheitsamtes.   [Beitrag mit Bilder]
    „Mir geht´s gut – Ich fühl` mich gut!“ -Spiele- und Mitmach-Parcours- für die 3. und 4. Klassen
     
  • Juni 2015: Führung zum Thema „Wiese“ in Oberschönenfeld – Klasse 1a   [Beitrag]
  • Juni 2015: Papagena - Die Welt der Oper   [Beitrag mit Bilder]
    Eine Einführung für Kinder  am Beispiel „Der Zauberflöte“ von Wolfgang Amadeus Mozart
     
  • Juni/Juli 2015: Abschlussausflug der Klasse 4a zum „filmenden Klassenzimmer“ und Welttag des Buches 2015   [Beiträge]
     
  • Januar/Februar 2016:   [Beiträge mit Bilder]
    • Unsere Schule besucht ein klassisches Konzert
    • Erlebnispädagogik in der Kirche
    • Faschingsparty in der Klasse 3a
    • Besuch einer Augenärztin in der Klasse 3a

Wettbewerbe

  • Internationaler Jugendmalwettbewerb 2012 für alle Klassen: „Jung und Alt“ - Gestalte, was verbindet!
    Preisverleihung im März 2012 durch Mitarbeiter der RV– Bank Aystetten  [Bild1 - Bild2]
     
  • „Kreativ - Textil (kein) Kinderspiel 2012, Klasse 3b - Preisverleihung 30.03.2012   [Beitrag mit Bild]
     
  • Oktober 2012: Teilnahme am “Schwarzbräu Naturpreis für nachhaltige Naturprojekte in der Region”
    Die Grundschule Aystetten gewann mit dem Projekt “Schulwald” den 3. Preis, der mit einem Geldpreis von 800 Euro verbunden war.
     
  • Teilnahme der Klasse 3a am bundesweiten Schülerwettbewerb “Hülle und Fülle” [Beitrag mit Bilder]

Feste und Feiern

  • Sommerfest 2011  [Beitrag]
     
  • 1. Schultag 2011: Begrüßung der Erstklässler in der Turnhalle
     
  • Weihnachtsmarkt 2011, Eröffnung gestaltet von der Klasse 4a  [Bilder]
     
  • Sommerfest “Afrika” 06.07.2012   [Bilder]   [Artikel von Sophie Groß, Klasse 4a]
     
  • Weihnachtsfeier 2012 mit Orff-Aufführung im Bürgersaal Aystetten   [Artikel]   [Bilder]
     
  • Eröffnung des Weihnachtsmarktes 2013 mit der Aystetter Grundschule   [Artikel mit Bilder]
     
  • Schulwaldfest im Mai 2014: Ein Schulfest der besonderen Art   [Artikel]   [Bilder]
     
  • Adventsfeiern im Dezember 2014   [Artikel mit Bilder]

forum schule der Lechwerke AG

Mal über den Tellerrand hinaussehen, eine andere Perspektive einnehmen – diese Möglichkeit bietet die Arbeit in Netzwerken.
Schul- und Bildungsarbeit ist heutzutage nicht nur alleinige Aufgabe der Schulen. Die gesamte Gesellschaft steht in der Verantwortung. Auch Unternehmen sehen sich in der Pflicht, junge Menschen für Wissen und Bildung zu begeistern. Schließlich findet irgendwann der Übergang von der Schule in die Berufswelt statt.
Die Lechwerke AG ist Bayerisch-Schwabens größter regionaler Energiedienstleister. Im Sommer 2005 hat sie die Bildungsinitiative “forum schule – LernenErlebenWissen” ins Leben gerufen.
Sie steht unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Kultusministers Dr. Ludwig Spaenle. LEW “forum schule” ist eine Plattform, bei der sich Wirtschaft und Bildungsinstitutionen zum gegenseitigen Nutzen austauschen können. Energiegeladene Aktionen, Projekte und Themen warten auf Sie…

www.lew-forum-schule.de

Schulfest 2010
Pausenhof_Schulfest_2010
Paten 2011  -12
Schulfest 2011
Einschulung 2011
SCHULWALD_LOGO
Lets look at energy
Bildergallerie Kunstaustellung - Klick auf das Bild

Zur Bildergallerie Kunstausstellung 2010

Zur Bildergallerie Kunstausstellung 2012

1. Schultag 2011

1. Schultag 2011 - Begrüßung der Erstklässler in der Turnhalle

Füssen Juni 2015: Die Welt der Oper

Weihnachtsmarkt 2013

Engelespiel zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes 2013

Einschulung 2011

(nach oben)

[Startseite] [Aystetten] [Rathaus] [Aktuelles] [Vereine] [Kultur] [Gewerbe] [Erholung] [Kirche] [Soziales] [Kontakt] [Impressum] [Datenschutzerklaerung]